Home   Termine   Presse   Kontakt   Impressum
SUCHE

Wir demonstrieren für Vielfalt ohne Alternative

Foto: paritaet-lsa

Magdeburg, 18. Dezember 2017

Der Paritätische Sachsen-Anhalt steht für eine demokratische, offene, vielfältige und tolerante Gesellschaft. In dieser Gesellschaft soll jeder Mensch gleichwertig teilhaben und Schutz erfahren. Aber diese unsere Gesellschaft driftet immer weiter auseinander – nicht nur sozial, sondern auch politisch.

Als Sozialverband stellen wir mit Entsetzen fest, dass die gesellschaftlichen Ungleichgewichte und Spaltungen zunehmen. Das führt zu weiteren Verunsicherungen der Bürger. Deshalb ist der gesellschaftliche
Zusammenhalt wichtiger denn je. Populistische und rassistische Argumentationen tragen nicht dazu bei. Im Gegenteil – sie versuchen, Menschen auszugrenzen. Das lehnen wir deutlich ab!

An jedem einzelnen Tag des Jahres setzen wir uns aktiv für das soziale, gesundheitliche Wohl und die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen in unserem Land ein. Uns ist es ein Herzensanliegen, jeden einzelnen von ihnen wertzuschätzen und zu bestärken. Das tun wir in unseren Einrichtungen, hauptamtlich und ehrenamtlich, das tun wir in politischen Gremien und das tun wir demonstrativ: wir zeigen Gesicht für eine vielfältige, offene und tolerante Gesellschaft. Und das tun wir gemeinsam mit den Menschen, die davon ebenso überzeugt sind wir – und gemeinsam mit den demokratischen, zivilgesellschaftlichen Initiativen in diesem Land.

Mit unserem Anliegen lassen wir uns nicht instrumentalisieren! Daher schließen wir Veranstaltungen gemeinsam mit Vereinigungen, Parteien, Initiativen aus, die sich dem Rechtspopulismus und Rassismus zuwenden und nicht deutlich davon abgrenzen.

Der Paritätische Wohlfahrtsverband wird sich in diesem Jahr nicht an der Meile der Demokratie beteiligen, weil wir nicht in einer Reihe mit einer Partei stehen wollen, die demokratie- und menschenfeindliche Positionen vertritt, die Hass und Rassismus verbreitet und die unsere deutsche Geschichte nach völkisch nationalistischem Muster bewerten will.

Ihre Ansprechpartner* Innen für Rückfragen

Professor Dr. Peter-Ulrich Wendt
Vorsitzender und Mitglied im Verbandsrat des Paritätischen Gesamtverbandes

und

Dr. Gabriele Girke
Landesgeschäftsführerin des Paritätischen Sachsen-Anhalt